Altstadt

In der Altstadt ist das Generationennetz mit dem Infocenter Mitte vertreten. Das Generationennetz ist im stetigen Austausch mit den örtlichen Initiativen und beteiligt sich an Veranstaltungen vor Ort.

Als hauptamtliche Mitarbeiterin ist Tatyana Pfaf für Sie ansprechbar.

In der Altstadt engagieren sich drei Nachbarschaftsstifter*innen in ihrer Sprechstunde montags von 15 bis 17 Uhr in der Vattmannstr. 2-8.

Zusätzlich gibt es zwei ZWAR-Gruppen, die neue Mitstreiter*innen herzlich willkommen heißen. Die Gruppe Altstadt/Feldmark/Rotthausen trifft sich jeden 4. Dienstag im Monat um 17.30 Uhr bei der APD (Pastoratstr. 1). Das Basistreffen der Gruppe Feldmark/Rotthausen/Altstadt findet jeden 2. Dienstag im Monat (ungerade KW) um 18 Uhr im AWO Quartierszentrum (Robert-Geritzmann-Höfe 4) statt.

In Kürze wird jeden Mittwoch von 15.30 bis 17.30 Uhr eine Techniksprechstunde in der Vattmannstr. 2-8 angeboten.

Es werden stetig neue Engagierte gesucht, die Lust haben sich aktiv im Stadtteil einzubringen und die Quartiersentwicklung mitzugestalten.

Das Generationennetz hat mit APD (Pastoratstr.1), Humanitas (Kirchstr. 28), dem St. Augustinus-Kirchenladen (Ahstr.7) sowie Home Instead (Husemannstr. 21) vier Infocenter-Außenstellen in der Alststadt.

In der Altstadt gibt es einen örtlichen Präventionsrat. Dieser sieht sich als Informationssammler und Impulsgeber sowie als Schnittstelle zwischen Ordnungspartnern und Bürger*innen. Weitere Informationen zum Präventionsrat finden Sie hier