Coronaschutz­impfung

Da das ehemalige Impfzentrum in der Emscher-Lippe-Halle derzeit als Erstaufnahmezentrum von Menschen aus der Ukraine agiert, finden dort keine Impfungen mehr statt.

Derzeit werden jedoch die Räumlichkeiten an der Horster Str. 119 in Buer so umgebaut, dass zeitnah wieder ein stationäres Impfzentrum für Gelsenkirchener Bürger*innen zur Verfügung steht.

Bis dahin ist der Impfbus an selber Stelle im Einsatz.

In Kürze wird der Impfbus dann wieder durch das gesamte Stadtgebiet touren

Eine Terminvereinbarung ist hierfür aktuell nicht erforderlich. Notwendige Papiere sind nach vor Impfpass und Personalausweis.

Alle weiteren Informationen zum Impfangebot in Gelsenkirchen finden Sie auf der Homepage der Stadt Gelsenkirchen.

Bei Fragen rund um das Thema Coronaimpfung wenden Sie sich bitte unmittelbar an die Stadt Gelsenkirchen.

Die koordinierende COVID-Impfeinheit erreichen Sie unter den Rufnummern:

0209 1704-130                0209 1704-131            oder                  0209 1704-133

Weitere Informationen finden Sie zudem auf der städtischen Homepage: https://www.gelsenkirchen.de/de/Soziales/Gesundheit/Coronavirus/Impfungen/

Quelle: Stadt Gelsenkirchen

Weiterführende Informationen zum Coronavirus und den Impfungen gibt es hier von der Caritas in verschiedenen Sprachen.

Auch die AWO Gelsenkirchen macht in einem mehrsprachigen Video auf das Thema „Impfen“ aufmerksam.

Zudem sind alle Ärzte, die das Angebot der Coronaschutzimpfung anbieten, auf dieser Übersichtsseite der KVWL aufgelistet.

Letzte Beiträge