Inklusives Nachbarschaftsfest

Unter dem Motto „Begegnungen schaffen zwischen Generationen und Kulturen“ findet am Samstag, 11. Juni 2022 von 15 bis 18 Uhr ein inklusives Nachbarschaftsfest in Bulmke-Hüllen statt.

In Kooperation mit dem AWO-Stadtteilladen und der Wohnstätte der Lebenshilfe Bulmke-Hüllen möchten wir in Form eines Festes eine Brücke zur Begegnung zwischen den Generationen und verschiedenen Kulturen bauen.

Inklusive Aktivitäten & Freude am Teilen

Das inklusive Nachbarschaftsfest ist als Hand-in-Hand-Aktion der Teilnehmenden geplant. Speisen, Geschirr und Besteck sollen nach Möglichkeit selbst mitgebacht werden, Getränke werden vor Ort angeboten.

Entsprechend der aktuellen Verordnungen findet das Nachbarschaftsfest unter Beachtung der Hygiene-Regeln statt. Auch barrierefreie Toiletten werden von den Veranstaltern zur Verfügung gestellt.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Nina Witzel.

Letzte Beiträge